Zum Selbermachen Ohrringe mit "Wollkugeln"

Sein liebstes Hobby am Ohr tragen. Im Bastelladen bin ich fündig geworden. Die Materialkosten sind niedrig (wenn nicht Gold und Silber verwendet wird), und wer ein paar Ohrringe gebastelt hat, bastelt bestimmt noch welche für die Freundinnen. Die Perlchenfarbe je nach Vorliebe aussuchen, ich habe schon welche in rot und habe mich hier für grüne entschieden.
 










Material: 

6 Nietstifte, 2 Drahtperlen, 2 Ohrhaken, Perlchen, Klebstoff, eine Flachzange













 
1. Mit der Flachzange oben am Nietstift eine Öse formen und den Ohrhaken befestigen, die Öse mit der Flachzange dabei zudrücken. Perlchen auffädeln unten soll ca.1 cm Platz sein.










2. Eine Öse am unteren Nietstift formen und die Drahperle einhängen.














3. Für die "Stricknadeln" am Nietstift oben eine Perle mit Klebstoff befestigen. Die Perle sollte gut halten.  











4. Zwei Stricknadeln durch die Drahtperle stecken, so dass sie gut halten und den zweiten Ohrring genauso basteln.

Viel Spaß beim Nachbasteln.
 

Kommentare

  1. hübsch ist dein schmuck geworden, da geht doch jeder strickerin das herz auf!

    lg Mifay

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich pieksen die Stricknadelspitzen beim Tragen nicht ;-) LG Ate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gepiekst hat bis jetzt noch nichts :-)

      LG Anja

      Löschen
  3. Super süsse Idee -------,--@

    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen